16.03.01 12:00 Uhr
 14
 

Ericsson: neues Zahlunssystem für mobiles Intenet

Ericsson hat sein neuestes Tool vorgestellt: Mobile Commerce Plattform.
Service Provider und Telefonanbieter können nun Zahlungen mobil einfordern.

Auch Produkte und Dienstleistungen, die über das Internet bestellt werden, können damit bezahlt werden.
Mobile Commerce Plattform erhöht auch die Sicherheit im Zahlungsverkehr.


WebReporter: smilke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ericsson
Quelle: money.iwon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?