16.03.01 11:21 Uhr
 128
 

DFB Entscheidung: Wegen "harter Worte" bleibt Spieler vorerst gesperrt

Dirk Lottner, der am vergangenen Samstag wegen wiederholtem Foulspiels vom Platz flog, wurde nun zu 3 Spielen Sperre verurteilt, weil er nach der Gelb/Roten Karte den Schiri beleidigte.

Sein Kollege Moses Sichone wurde "nur" für zwei Spiele gesperrt. Er wurde wegen Foulspiels mit einer Roten Karte vom Platz gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, DFB, Sperre, Entscheidung, Wort
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?