16.03.01 11:21 Uhr
 128
 

DFB Entscheidung: Wegen "harter Worte" bleibt Spieler vorerst gesperrt

Dirk Lottner, der am vergangenen Samstag wegen wiederholtem Foulspiels vom Platz flog, wurde nun zu 3 Spielen Sperre verurteilt, weil er nach der Gelb/Roten Karte den Schiri beleidigte.

Sein Kollege Moses Sichone wurde "nur" für zwei Spiele gesperrt. Er wurde wegen Foulspiels mit einer Roten Karte vom Platz gestellt.


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, DFB, Sperre, Entscheidung, Wort
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?