16.03.01 10:50 Uhr
 34
 

Börsianer werden zu Dealern - "DopeWars" an der Wall-Street

Die Börsianer an der Wall-Street sind im Spielrausch. Ein neues Spiel namens 'DopeWars' für den Palm vertreibt ihnen die Langeweile. Äussern tut sich zu diesem Spiel aber niemand.

Im Spiel wird aus dem Börsianer dann ein Drogendealer, der natürlich viel Geld machen muss. Ziel des Spiels ist es, seine Schulden bei einem Kredithai abzubezahlen. Schafft man dies nicht, werden dem Spieler die Beine gebrochen.

Unter den Börsianern ist das Spiel sehr beliebt. Diese Tatsache löst bei Politikern großen Unmut darüber aus, da es in ihren Augen eine Verherrlichung von Gewalt und Drogenhandel ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dealer
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?