16.03.01 08:17 Uhr
 78
 

2010 Abschaltung der analogen Frequenzen

Die Bundesregierung will bis zum Jahre 2010 die letzte analoge Frequenz abschalten. Bis dahin sollen alle 35 Millionen Haushalte in Deutschland ihre Empfangsanlagen für TV-Dienste umgerüstet haben.

Das Ganze soll auf der CeBIT ins Rollen kommen. Dieses wurde schon öfters angekündigt, aber jetzt durch die gemeinsame Arbeit von Sendern, TV-Industrie und Netzwerkanbietern könnte es in die richtige Richtung gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Abschaltung, Frequenz
Quelle: www.digitalfernseh.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?