16.03.01 05:00 Uhr
 70
 

Radioaktivität wird jetzt sichtbar

Einer britischen Firma ist es nun gelungen, ein taugliches Verfahren zur Sichtbarmachung von Radioaktivität zu entwickeln.

Dabei wird Zinksulfid gleichmässig in der Gegend verteilt, z.B. durch Sprühen. Dann wird eine speziell modifizierte Nachtsichtbrille aufgesetzt, so dass man strahlende Stellen mit dem Auge erkennen und entsprechend entsorgen kann.

Nach Angaben der Firma haben bereits einige britische KKW-Betreiber Interesse an dem Verfahren bekundet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Radio, aktiv, Radioaktivität
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?