15.03.01 22:51 Uhr
 2
 

Adobe schlägt Erwartungen der Analysten

Der amerikanische Softwarehersteller Adobe Systems meldete heute seine Zahlen für das abgelaufene Quartal, welches am 2. März 2001 zu Ende ging.

Demnach lag der Umsatz bei 329 Millionen Dollar, verglichen mit 282,2 Millionen Dollar im Vorjahresquartal und 355,2 Millionen Dollar im vierten Quartal 2000.

Der Gewinn je Aktie lag bei 33 Cents oder 119,0 Millionen Dollar, während Analysten einen Gewinn von lediglich 28 Cents je Aktie erwarteten. Dies ist ein Anstieg von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?