15.03.01 22:36 Uhr
 15
 

Jetzt zwei Schüler mit Hirnhautentzündung

Die beiden gehen zwar in die gleiche Schule, jedoch ist ein Zusammenhang, laut der Gesundheitsbehörde, auszuschließen. Wegen Meningokokken-Meningitis ist ein Schüler bereits am Montag ins Krankenhaus gekommen.

Am heutigen Donnerstag ist ein weiterer Schüler mit dem Verdacht der Hirnhautentzündung in ein Frankfurter Krankenhaus eingeliefert worden. Beim ihm wurde jedoch eine weniger gefährliche Form der Meningitis diagnostiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schüler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?