15.03.01 21:58 Uhr
 4
 

Karibik - Bootsunglück kostet 23 Flüchtlingen das Leben

Mindestens 23 Flüchtlinge sind vor der Küste der Karibikinsel Saint-Martin ums Leben gekommen, nachdem ihr Boot sank.
Angaben zufolge soll ein Fischerboot zufällig vorbei gefahren sein und ein paar Lebende gerettet haben.


40 Flüchtlinge sollen sich auf dem Boot befunden haben.


WebReporter: tenchy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Flüchtling, Karibik
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?