15.03.01 21:06 Uhr
 1.056
 

Handykult.de - abgeschaltet ohne Vorwarnung

Sowas gibt es eigentlich nicht.
Puretec schaltete einfach die Domain Handykult.de offline, weil die Maximalserverlast angeblich überschritten wurde.

Stefan Fritzenkötter, der Inhaber der Domain Handykult.de, wurde vorher nicht einmal benachrichtigt, dass er die Grenzen der Serverlast überschritten habe.
Jedes überschrittene Gigabyte wird eigentlich in Rechnung gestellt, darum ist die Abschaltung sehr kurios.

Die Seite wird es aber wohl ab nächster Woche unter einer anderen Domain erreichbar sein.


WebReporter: tenchy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?