15.03.01 21:02 Uhr
 18
 

Unfallopfer lässt seinen linken Fuß an rechtes Bein nähen

Nachdem ein Mann in Bremen von einer Eisenbahn überfahren worden ist, ließ er seinen linken Fuß an sein rechtes Bein nähen.

Denn durch dieses Unglück wurde sowohl sein rechter Fuß, wie auch sein linkes Bein vollkommen zerdrückt.
Um wenigstens ein funktionierendes Bein zu behalten, hat er sich zu diesem Eingriff entschlossen.

An der Operation waren 14 Ärzte beteiligt und sie dauerte 7 Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Bein, Fuß
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?