15.03.01 21:02 Uhr
 18
 

Unfallopfer lässt seinen linken Fuß an rechtes Bein nähen

Nachdem ein Mann in Bremen von einer Eisenbahn überfahren worden ist, ließ er seinen linken Fuß an sein rechtes Bein nähen.

Denn durch dieses Unglück wurde sowohl sein rechter Fuß, wie auch sein linkes Bein vollkommen zerdrückt.
Um wenigstens ein funktionierendes Bein zu behalten, hat er sich zu diesem Eingriff entschlossen.

An der Operation waren 14 Ärzte beteiligt und sie dauerte 7 Stunden.


WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Fuß, Bein
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?