15.03.01 21:02 Uhr
 18
 

Unfallopfer lässt seinen linken Fuß an rechtes Bein nähen

Nachdem ein Mann in Bremen von einer Eisenbahn überfahren worden ist, ließ er seinen linken Fuß an sein rechtes Bein nähen.

Denn durch dieses Unglück wurde sowohl sein rechter Fuß, wie auch sein linkes Bein vollkommen zerdrückt.
Um wenigstens ein funktionierendes Bein zu behalten, hat er sich zu diesem Eingriff entschlossen.

An der Operation waren 14 Ärzte beteiligt und sie dauerte 7 Stunden.


WebReporter: l.o.g.a.n
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Fuß, Bein
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?