15.03.01 18:35 Uhr
 12
 

84 Jähriger Australier möchte geklont werden

Damit er eine Familie haben kann, bittet ein 84 Jähriger Mann aus Australien darum, geklont zu werden.
Er selbst kann aufgrund von Hodenkrebs keine Kinder mehr zeugen.



Seine Bitte resultiert aus der Ankündigung von Ärzten aus Italien und der USA, Menschen zu klonen.
Er argumentiert damit, Kinder versorgen zu können, einem guten Einkommen und der Langlebigkeit seiner Familie.


Er hat sich an die Öffentlichkeit gewandt, in der Hoffnung, daß ihm Sympathien dabei helfen, seinen Fall positiv zu beeinflussen.
Appelle an Gesundheitsbehörden rund um den Globus und den australischen Premierminister blieben erfolglos.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australier
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?