15.03.01 18:34 Uhr
 88
 

ARD und ZDF in der Krise: Die WM gefährdet das gesamte Programm

ARD und ZDF haben für die nächsten beiden Weltmeisterschaften insgesamt rund 750 Millionen DM ausgegeben. Durch diese 'einseitige Leerung der Kassen' ist die Programmvielfalt stark gefährdet.

Doch nun stellt sich die Frage, warum viele Politiker diese Ausgaben überhaupt gebilligt und sogar unterstützt haben? Ganz klar, Fussball ist und bleibt der Sport der Massen. Die Politiker wollten sich durch diese Unterstützung beliebt machen.

Schließlich stehen die nächsten Landtagswahlen vor der Tür. Um noch einmal die missliche Lage zu verdeutlichen: 25 Weltmeisterschaftsspiele ersetzten ungefähr 100 'Prime Time Filme'!


WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Krise, Gefahr, ARD, ZDF, Programm
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?