15.03.01 18:34 Uhr
 88
 

ARD und ZDF in der Krise: Die WM gefährdet das gesamte Programm

ARD und ZDF haben für die nächsten beiden Weltmeisterschaften insgesamt rund 750 Millionen DM ausgegeben. Durch diese 'einseitige Leerung der Kassen' ist die Programmvielfalt stark gefährdet.

Doch nun stellt sich die Frage, warum viele Politiker diese Ausgaben überhaupt gebilligt und sogar unterstützt haben? Ganz klar, Fussball ist und bleibt der Sport der Massen. Die Politiker wollten sich durch diese Unterstützung beliebt machen.

Schließlich stehen die nächsten Landtagswahlen vor der Tür. Um noch einmal die missliche Lage zu verdeutlichen: 25 Weltmeisterschaftsspiele ersetzten ungefähr 100 'Prime Time Filme'!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Krise, Gefahr, ARD, ZDF, Programm
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?