15.03.01 18:34 Uhr
 88
 

ARD und ZDF in der Krise: Die WM gefährdet das gesamte Programm

ARD und ZDF haben für die nächsten beiden Weltmeisterschaften insgesamt rund 750 Millionen DM ausgegeben. Durch diese 'einseitige Leerung der Kassen' ist die Programmvielfalt stark gefährdet.

Doch nun stellt sich die Frage, warum viele Politiker diese Ausgaben überhaupt gebilligt und sogar unterstützt haben? Ganz klar, Fussball ist und bleibt der Sport der Massen. Die Politiker wollten sich durch diese Unterstützung beliebt machen.

Schließlich stehen die nächsten Landtagswahlen vor der Tür. Um noch einmal die missliche Lage zu verdeutlichen: 25 Weltmeisterschaftsspiele ersetzten ungefähr 100 'Prime Time Filme'!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Krise, Gefahr, ARD, ZDF, Programm
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da
Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?