15.03.01 18:29 Uhr
 10
 

Verursachen Viren Autoimmunkrankheiten?

Forscher fragen sich schon lange, warum der Körper Autoimmunkrankheiten verursacht; also Krankheiten, bei denen sich der Körper gegen sich selbst richtet. Viren werden als ein möglicher Auslöser dafür gesehen.

Forscher vermuten, dass bei einem Virenangriff produzierte Antikörper auch körpereigene Zellen angreifen könnte. Durch einen Versuch konnte diese Theorie nun etwas erhärtet werden.

Bei diesem Versuch konnten Forscher den Angriff von Antikörpern auf körpereigene Zellen nachweisen. Näheres zu dem Versuch bei der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmiddy123
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Viren
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?