15.03.01 18:29 Uhr
 10
 

Verursachen Viren Autoimmunkrankheiten?

Forscher fragen sich schon lange, warum der Körper Autoimmunkrankheiten verursacht; also Krankheiten, bei denen sich der Körper gegen sich selbst richtet. Viren werden als ein möglicher Auslöser dafür gesehen.

Forscher vermuten, dass bei einem Virenangriff produzierte Antikörper auch körpereigene Zellen angreifen könnte. Durch einen Versuch konnte diese Theorie nun etwas erhärtet werden.

Bei diesem Versuch konnten Forscher den Angriff von Antikörpern auf körpereigene Zellen nachweisen. Näheres zu dem Versuch bei der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmiddy123
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Viren
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Hitler und Fritzl: Deutsche stehen extrem auf Kindersex
Deutscher nimmt seine Tochter in Umkleidekabine
Ekel-Deutsche: Vater "f_ickt" Sohn (19 Tage alt) tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?