15.03.01 17:36 Uhr
 73
 

AMD baut Linux-System mit sensationellen 96 Athlon-CPUs

Für den Flugzeughersteller Boeing stellte AMD einen Supercomputer her, in dem die Kraft von 96 Athlon-CPUs steckt. Boeing wird den Megarechner für Forschungsarbeiten an Raketen einsetzen.

Als Betriebssystem wählten die 'Schöpfer' des Rechners Linux. Mit dem Kauf liegt Boeing voll im Trend, da es anscheinend in vielen Firmen Mode geworden ist, Supercomputer anzuschaffen.

Das Linux-System ist ein Red-Hat-Produkt. AMD hofft nun auf weitere Kundschaft für ihre modernen Megarechner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, Linux, AMD
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"
Schweden: Implantierte Chips als Zugtickets eingeführt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?