15.03.01 17:36 Uhr
 73
 

AMD baut Linux-System mit sensationellen 96 Athlon-CPUs

Für den Flugzeughersteller Boeing stellte AMD einen Supercomputer her, in dem die Kraft von 96 Athlon-CPUs steckt. Boeing wird den Megarechner für Forschungsarbeiten an Raketen einsetzen.

Als Betriebssystem wählten die 'Schöpfer' des Rechners Linux. Mit dem Kauf liegt Boeing voll im Trend, da es anscheinend in vielen Firmen Mode geworden ist, Supercomputer anzuschaffen.

Das Linux-System ist ein Red-Hat-Produkt. AMD hofft nun auf weitere Kundschaft für ihre modernen Megarechner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, Linux, AMD
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?