15.03.01 16:49 Uhr
 85
 

Napster konnte Ultimatum nicht halten

Die 72 Stunden Frist für Napster ist wie berichtet abgelaufen. Allerdings hat man es nicht geschafft alle geschützten Titel vom Markt zu nehmen. Trotzdem sind aber 'Fortschritte zu erkennen', so C´t Experte Volker Zota.

Bisher hat sich noch niemand von der Musikindustrie zu dem Thema gemeldet. Daher ist es auch noch nicht klar, inwieweit das nicht einhalten der Frist juristische Konsequenzen mit sich zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ultimatum
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus
Laut Ex ist Schauspielerin Uma Thurman psychisch krank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?