15.03.01 17:23 Uhr
 41
 

Telekommunikation: 7Millionen ''inaktive'' Dienstnutzer

Vodafone möchte ab April die aktiven von den inaktiven Kunden trennen.Inaktive Kunden sind Kunden die seit 12 Wochen oder mehr keinen Dienst von Vodafone genutzt haben. Knapp 9%, dass sind etwa 7 Millionen Kunden, sind daher inaktiv.

Vier bis fünf Tage vor Ende eines Jahresquartals wird dann immer eine Statistik herausgegeben, in welcher die Ergebnisse zu finden sind. Durch die Reklassifizierung soll der Umsatz steigen.

Vodafone würde jetzt gerne sehen, dass die Unterscheidung, in der Mobiltelefonindustrie zum Standard wird. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet man einen Wachstum des Betreibsergebnisses
vor Ebitda von 25%.


WebReporter: Clan Cursor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Telekom, Dienst, aktiv, Telekommunikation
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?