15.03.01 17:23 Uhr
 41
 

Telekommunikation: 7Millionen ''inaktive'' Dienstnutzer

Vodafone möchte ab April die aktiven von den inaktiven Kunden trennen.Inaktive Kunden sind Kunden die seit 12 Wochen oder mehr keinen Dienst von Vodafone genutzt haben. Knapp 9%, dass sind etwa 7 Millionen Kunden, sind daher inaktiv.

Vier bis fünf Tage vor Ende eines Jahresquartals wird dann immer eine Statistik herausgegeben, in welcher die Ergebnisse zu finden sind. Durch die Reklassifizierung soll der Umsatz steigen.

Vodafone würde jetzt gerne sehen, dass die Unterscheidung, in der Mobiltelefonindustrie zum Standard wird. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet man einen Wachstum des Betreibsergebnisses
vor Ebitda von 25%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Clan Cursor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Telekom, Dienst, aktiv, Telekommunikation
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben
USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?