15.03.01 13:02 Uhr
 3
 

Doping fördert Herzinfarkte

Anabolika-Missbrauch führt nach einer finnischen Studie zu einem erhöhten Risiko für Herzinfarkte. Das Risiko, früher zu sterben, sei um ein fünffaches erhöht, so die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie.

Um dem entgegenzuwirken sollen Strategien entwickelt werden,die helfen, diesen Missbrauch einzudämmen.
Hoffnung wird dabei auch in neue Untersuchungen gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maedhlyn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Herzinfarkt
Quelle: www.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?