15.03.01 12:46 Uhr
 53
 

In der BRD: Jährlich 20.000 Mißbrauchsfälle an Kindern

In Deutschland werden jährlich 20.000 Kinder sexuell missbraucht. Familienmisterin Christine Bergmann (SPD) befürchtet allerdings, dass die Dunkelziffer bei 200.000 liegt.

Bergmann fordert eine bessere internationale Zusammenarbeit um organisierte Kriminalität in den Bereichen Kinderprostitution und -pornographie zu bekämpfen.

Sie prangerte gestern auf der Konferenz 'Kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Kindern' auch die Ausnutzung der Armut in der dritten Welt an. Um der Nachfrage gerecht zu werden, würden weltweit Kinder zur Prostitution getrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrustyHD
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: BRD
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?