15.03.01 12:28 Uhr
 1
 

RATIONAL mit Rekordergebnis im Jahr 2000

Die RATIONAL AG konnte im vergangenen Jahr das höchste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielen. Es wurde mit einem Plus von 15,3Prozent deutlich zweistellig gesteigert.

Der EBIT vor Börsenkosten erhöhte sich in der Gruppe auf das neue Rekordniveau von 56,8 (49,2) Mio. DM und übertraf damit die Erwartungen der Analysten von 56,1 Mio. DM. Auch der Umsatz stieg um rund 17 Prozent auf 298,7 (255,8) Mio. DM stärker als in den Vorjahren.

Die Materialquote zur Gesamtleistung wurde trotz erhöhtem Lieferumfang und steigenden Edelstahl- und Elektronikpreisen um einen Prozentpunkt auf 34,5 (35,5) % gesenkt. Auch bei den Personalkosten konnte eine leichte Reduzierung auf 23,4 (23,5) % erreicht werden. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen stiegen auf 23,3 (22,9) %. Insgesamt wurde die Umsatzrendite in der Gruppe auf 19,0 (18,7) % vor Steuern gesteigert. Der Jahresüberschuß stieg auf 30,4 (29,6) Mio. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?