15.03.01 11:08 Uhr
 47
 

Das neue Handyverbot im Verkehr - Auch Radfahrer sind betroffen

Ab 1. April gilt das neue Gesetz für Autofahren mit Handy.
Das Handy darf während der Fahrt nicht in die Hand genommen werden, auch nicht im Stau oder im stehenden Fahrzeug (so lange der Motor an ist).

Selbst Radfahrer werden nicht verschont, wenn sie mit einem Handy auf dem Fahrrad erwischt werden. Ganze 30,- DM müssen sie dann zahlen. Bei Autofahrern fällt es noch höher aus, ganze 60,- DM.

Hier gibt es Tips, vom ADAC, für das neue Handyverbot: http://www.telecom-channel.de/...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenchy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Verkehr, Radfahrer
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?