15.03.01 11:06 Uhr
 305
 

Israelis pflanzen Wald für Willy Millowitsch

In Gedenken an den verstorbenen Kölner Volksschauspieler Willy Millowitsch wird in Israel ein Wald angepflanzt, der mindestens 5000 Bäume umfassen soll.

Neben dem Millowitsch-Wald entstehen auch Wälder die zum Beispiel nach Yahudi Menuhin und Johannes Rau benannt wurden sind.

Initiatoren für die Bepflanzungen ist die 'Kölner Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit', die mit den Persönlichkeitswälder die karge Landschaft Israels verschönern wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, Wald
Quelle: www.rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?