15.03.01 10:47 Uhr
 0
 

Württemberger Hypo mit Sonderausschüttung

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Württemberger Hypo haben beschlossen, der Hauptversammlung am 02.05.2001 eine Dividende von 1,00 Euro pro Stückaktie vorzuschlagen. Außerdem erhalten die Aktionäre eine Sonderausschüttung in Höhe von 2,26 Euro pro Stückaktie.

Damit wird der gesamte Jahresüberschuß an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Sonderausschüttung soll der Bank durch eine Kapitalerhöhung zur Steigerung der Eigenmittel und des Unternehmenswerts wieder zufließen.

Inklusive Steuergutschrift beträgt die Gesamtausschüttung für das Jahr 2000 4,66 Euro pro Stückaktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sonde, Baden-Württemberg
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?