15.03.01 10:27 Uhr
 2
 

Hornblower Fischer Tagestip: Credit Suisse Group

Die Credit Suisse Group (CSG) konnte am Montag ein am oberen Endeder Erwartungen liegendendes Jahresergebnis vorlegen.

Auf Jahressicht steigerte der zweitgrößte Schweizer Finanzdienstleisterden Reingewinn um 11% auf 5,8 Mrd. CHF. Auf der operativen Ebene wurde der Gewinn sogar um 35% erhöht. Dabei gab es trotz des widrigen Marktumfelds im vierten Quartal im Gegensatz zu Wettbewerbern keinen Gewinneinbruch. Credit Suisse erzielte einen nur leicht unter dem Vorquartal liegenden Reingewinn von 1,65 Mrd. CHF. Hierbei konnte vor allem im Private Banking ein überdurchschnittliches Ergebnis ausgewiesen werden. Auch das starke Aktien- und Beratungsgeschäft beim Investmentbankingarm Credit Suisse First Boston (CSFB) zeichnete sich maßgeblich für die gute Performance verantwortlich. Zweifelsfrei hat CSG in den zurückliegenden Monaten weitere Fortschritte bei den selbst gesetzten Zielen erreicht.

Dies spiegelt sich ach im Investmentbanking wieder. In dieser Division werden mittlerweile fast ein Drittel der Profits erzielt, während dessen noch zwei Drittel der Gewinne im weitesten Sinne von der Vermögensverwaltung stammen. Unsere positive Einschätzung wird auch durch die ansprechende Entwicklung in den ersten zehn Wochen des laufenden Jahres untermauert. Trotz der rückläufigen Aktienmärkte konnten im Asset Management merkliche Nettozuflüsse verzeichnet werden. Auch im Retail- und im Versicherungsgeschäft zeichnet sich seit Jahresbeginn eine gute Performance ab.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?