15.03.01 10:25 Uhr
 48
 

Brandanschlag eines vermutlich enttäuschten "Fans"

Auf das Wohnhaus von Christian Beeck, dem Mannschaftskapitän des Erstligisten
Energie Cottbus, wurde ein Brandanschlag
verübt.

Es wird vermutet, dass der Brandsatz von einem enttäuschten 'Fan' gegen das Wohnhaus geworfen wurde.

Die im Haus anwesende Familie des Fussballspielers bemerkte von dem Vorfall nichts. Das Feuer ging laut Polizei von selbst aus.


WebReporter: buggiman
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Brand, Brandanschlag
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?