15.03.01 10:25 Uhr
 48
 

Brandanschlag eines vermutlich enttäuschten "Fans"

Auf das Wohnhaus von Christian Beeck, dem Mannschaftskapitän des Erstligisten
Energie Cottbus, wurde ein Brandanschlag
verübt.

Es wird vermutet, dass der Brandsatz von einem enttäuschten 'Fan' gegen das Wohnhaus geworfen wurde.

Die im Haus anwesende Familie des Fussballspielers bemerkte von dem Vorfall nichts. Das Feuer ging laut Polizei von selbst aus.


WebReporter: buggiman
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Brand, Brandanschlag
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?