15.03.01 10:06 Uhr
 0
 

PSi Technologies erwartet niedrigeres Ergebnis

Die PSi Technologies Holdings, ein Anbieter von Halbleiter-Produkten und -Services, warnte gestern vor niedriger als erwarteten Ergebnissen im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Grund sind nach Angaben des Unternehmen unter anderem hohe Lagerbestände.

PSi erwartet nun einen Umsatz im ersten Quartal von 17,3-18,0 Millionen Dollar. Dies liegt rund 3-6 Prozent unter dem Niveau des vierten Quartal 2000. Das Unternehmen erwartete jedoch bislang einen Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorquartal von 3-5 Prozent.

Der Gewinn soll sich auf 1,0-1,2 Millionen Dollar oder 7-9 Cents je Aktie belaufen. Wall Street Analysten erwarten im Durchschnitt einen Gewinn von 10 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Technologie, Techno
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?