15.03.01 09:51 Uhr
 15
 

Einzigartige Pop-Art-Ausstellung

Vom 15. März bis 18. Juni findet im Museum für moderne Kunst im Pariser Centre Georges Pompidou eine Pop-Art-Ausstellung statt. 'Die Jahre der Pop-Kultur (1956-1968)' zeigt über 500 Werke von Andy Warhol, Jasper Johns, Roy Lichtenstein und anderen.

Es werden aber auch Kunstwerke 'unbekannterer' Künstler wie Jean Tinguely, Arman, Cesar, Rauschenberg, Oldenburg und weiteren zu sehen sein. Ausgestellt werden hauptsächlich Collagen, Fotografien, Möbel, Videos und Werbeplakate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Art, Pop
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?