15.03.01 09:21 Uhr
 137
 

Busen-Lifting mit Tesa-Film statt Silikon - Hollywoodstar macht es vor

Sandra Bullock hat - wie auf dem Foto bei der Quelle zu sehen - eigentlich relativ kleine Brüste. Im Kino und bei Galas jedoch blüht die Oberweite auf.

Den Trick dafür hat sie von ihrer Oma: Nicht Silikon - sondern Tesa-Film, mit dem sie ihren Busen um 'mindestens eine Körbchengröße' liftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Hollywood, Busen, Silikon
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?