15.03.01 09:21 Uhr
 137
 

Busen-Lifting mit Tesa-Film statt Silikon - Hollywoodstar macht es vor

Sandra Bullock hat - wie auf dem Foto bei der Quelle zu sehen - eigentlich relativ kleine Brüste. Im Kino und bei Galas jedoch blüht die Oberweite auf.

Den Trick dafür hat sie von ihrer Oma: Nicht Silikon - sondern Tesa-Film, mit dem sie ihren Busen um 'mindestens eine Körbchengröße' liftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Hollywood, Busen, Silikon
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?