15.03.01 09:15 Uhr
 2
 

Hornblower Fischer: SolarWorld- Trading buy

Die am Geregelten Markt notierte SolarWorld AG ist in der Solarbranche bzw. Fotovoltaik tätig und kann als eines der wenigen Unternehmen, weltweit die gesamte Wertschöpfungskette in diesem Bereich abdecken.

Auch fundamental sind wir von dem Bonner Unternehmen überzeugt. Bereits seit seiner Gründung hat SolarWorld schwarze Zahlen geschrieben. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 konnte der Umsatz auf 105 Mio. DM verzehnfacht werden. Angesichts des grossen Erfolgs hat der Vorstandssprecher Frank Asbeck seinen Aktionären eine Dividende von mindestens 30 Cent in Aussicht gestellt. Für Rechtssicherheit sorgt jetzt auchdas kürzlich von der EU gebilligte deutsche Erneuerbare-Energie-Gesetz. Demnach soll der Produzent pro KilowattstundeSolarstrom 99 Pfennig – für Windkraftanlagen zwischen 12,1 und 17,8 Pfennig – erhalten.

Dank der günstigen staatlichen Rahmenbedingungen erwartet die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft bei der Fotovol-taiknun eine Wachstumsrate von 30 bis 40%. Auch für die kommenden Jahre wird die Branche im zweistelligen Bereich wachsen. Trotz der mittlerweile relativ hohen Börsenbewertung des Unternehmens sehen wir bei dem Wert weiterhin grosses Wachstumspotenzial. Trading BuyQuelle: Hornblower Fischer


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, World, Fischer, Solar
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?