15.03.01 08:35 Uhr
 1
 

LPKF mit Rekordergebnis

Der Konzernumsatz der LPKF Laser & Electronics AG konnte um 41,8 Prozent auf 54,7 Mio. DM gesteigert werden. Die Gesamtleistung des Konzerns erhöhte sich im Berichtsjahr von 44,4 Mio. DM auf 62,3 Mio. DM. Das EBIT konnte im Vergleich zum Vorjahr um 31,7 Prozent auf 12,3 Mio. DM gesteigert werden und ist somit höher ausgefallen, als geplant.

Der Konzernjahresüberschuß beträgt vor Steuern planungsgemäß 12,1 Mio. DM, nach Steuern 6,2 Mio. DM unter Berücksichtigung einer vollständigen Thesaurierung. Dieses bedeutet eine Steigerung von 41,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei Vollausschüttung, wie bei der Planung angenommen, würde sich ein Konzernergebnis von 7 Mio. DM ergeben.

Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, der Hauptversammlungam 17. Mai 2001 eine um 20 Prozent erhöhte Dividende von 0,12 DM pro Aktie vorzuschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU will die Europamaut
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?