15.03.01 08:18 Uhr
 3.396
 

Ein schwarzer Tag für Onlinekosten.de - Gründer wirft das Handtuch

Der Gründer und Chefredakteur des Internet-Magazins Onlinekosten.de, Tobias Marburg, wird sich in Zukunft anderen Projekten widmen. Zum Entsetzten der Redaktion gab er am 14. März 2001 seinen Rücktritt bekannt.

Zwar kam dieser Schritt nicht völlig überraschend, dennoch, so Onlinekosten.de, waren die Angestellten schockiert über diese Nachricht. In der offiziellen Stellungnahme heisst es: 'Es ist ein schwarzer Tag für das Internet-Magazin Onlinekosten.de.'

Mit den Worten: 'Onlinekosten wird mir fehlen, passt gut auf 'mein Baby' auf', verabschiedete sich Marburg von der Belegschaft und verschwand in den Urlaub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Tag, Grund, Gründer
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?