14.03.01 23:56 Uhr
 100
 

Sensationelles NASA-Projekt: FlightLinux schickt Pinguin Tux ins All

In Maryland arbeitet eine Gruppe von Entwicklern an FlightLinux, ein zweijähriges Projekt, das bis Juli 2002 läuft und von der NASA finanziert wird. So könnte das Linux-Maskottchen Pinguin Tux noch in den Weltraum gelangen.

Das finale Ziel von FlightLinux soll das perfekte Onboard-Betriebsystem in Raumfahrzeug sein. FlightLinux wird in der Endversion dann die Astronauten bei ihren Einsätzen unterstützen und kleine Vorgänge automatisieren können.

Pat Stakem ist Raketen-Wissenschaftler und erfand das Projekt und leitet es jetzt mit sehr guten Erfolgen. Er ist schon Entwicklungs-Ingenieur für die QSS Group, einem High-Tech Unternehmen der NASA gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, All, Projekt, Linux, Sensation, Pinguin
Quelle: www.newsforge.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden