14.03.01 23:24 Uhr
 4
 

Das Auswärtige Amt wird 50

Heute fand eine Festveranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum des Auswärtigen Amtes in Berlin statt. Konrad Adenauer gründete das AA am 15. März 1951 und übernahm damit die Geschäfte als erster Außenminister der BRD.

Bei der Festveranstaltung betonte Außenminister Joschka Fischer für wie wichtig er Kontinuität und Bescheidenheit der deutschen Außenpolitik hält.

Besonders die Beziehungen zu Frankreich und den USA stellte Fischer in den Mittelpunkt seiner Rede. Die Kontakte zu beiden Ländern sollten weiterhin gepflegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crustyhd
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amt, Auswärtiges Amt
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt: "KZ-ähnliche" Zustände in libyschen Flüchtlingslagern
Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt: "KZ-ähnliche" Zustände in libyschen Flüchtlingslagern
Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?