14.03.01 23:17 Uhr
 24
 

Gefährliche Kölner U-Bahn

Den Fahrgästen einen gewaltigen Schrecken eingejagt hat eine U-Bahn-Tür, die sich während der Fahrt von selbst öffnete und lautstark einen Tunnelpfeiler rammte. Ein junger Mann erlitt Prellungen und Schürfwunden.

Die Betreibergesellschaft, die KVB (Kölner Verkehrs Betriebe) zieht aus diesem Zwischenfall sofort Konsequenzen, und lässt alle Fahrzeuge der gleichen Bauart untersuchen.


ANZEIGE  
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bahn, U-Bahn
Quelle: express.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?