14.03.01 23:05 Uhr
 599
 

Die Werbung spaltet Deutschlands Meinungen

Eine neue Studie hat nun bewiesen: über 50% aller Deutschen glauben der Werbung.
Viele Leute wissen nicht, wie sie sich in Bezug auf Werbung verhalten sollen. So entsteht Skepsis (Internet) bzw. Glaubwürdigkeit (Tageszeitung).

Somit spaltet die Werbung die Meinungen der Deutschen.
An oberster Stelle stehen die Annoncen der Tageszeitungen und Plakate.
Das bewies nun eine Befragung von ca. 2000 Menschen. Dabei gab es kaum Differenzen zwischen Ost- und Westdeutschland.

Die elektronischen Medien, darunter das Internet und Postwurfsendungen wurden dagegen unglaubwürdiger eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Werbung, Meinung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?