14.03.01 23:05 Uhr
 599
 

Die Werbung spaltet Deutschlands Meinungen

Eine neue Studie hat nun bewiesen: über 50% aller Deutschen glauben der Werbung.
Viele Leute wissen nicht, wie sie sich in Bezug auf Werbung verhalten sollen. So entsteht Skepsis (Internet) bzw. Glaubwürdigkeit (Tageszeitung).

Somit spaltet die Werbung die Meinungen der Deutschen.
An oberster Stelle stehen die Annoncen der Tageszeitungen und Plakate.
Das bewies nun eine Befragung von ca. 2000 Menschen. Dabei gab es kaum Differenzen zwischen Ost- und Westdeutschland.

Die elektronischen Medien, darunter das Internet und Postwurfsendungen wurden dagegen unglaubwürdiger eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemesis Hellkite
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Werbung, Meinung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?