14.03.01 22:50 Uhr
 65
 

Telefonauskunft wird Ende März geschlossen

Die Telekom Austria plant die Schließung der Innsbrucker Telefonauskunft. Ab 31. März ist die Auskunft geschlossen. Ob die 70 Mitarbeiter woanders eingesetzt werden ,muss noch geklärt werden.

Man plane einen Stellenabbau von einem Drittel des Personals bis 2006. Flexibilität ist gefragt bei der Telekom. Das dabei Menschen ihre Existenz verlieren, darauf könne nicht geachtet werden.

Man will mehr Präsenz in den Telefonläden schaffen. Die Auskunft wird dann von Wien aus geleitet.


WebReporter: FlyJJFly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ende, Telefon, März
Quelle: www.tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?