14.03.01 21:42 Uhr
 130
 

Beim Chatten wird der Mensch mutig

Anonym, unsichtbar, mit Nickname, wie unter einer Tarnkappe spricht der Mensch über alles, was er sonst nur denkt. Wie z.B. über Sex, wie die Fernseh-Moderatorin Erika Berger feststellte. Sie chattet zweimal wöchentlich auf der RTL-Homepage.

Sie kann das Verhalten ihrer Gesprächspartner gut vergleichen, da sie jahrelang als Sex-Beraterin in diversen TV-Sendungen wirkte. Online gehen die Menschen mehr aus sich heraus und reden auch über ihre geheimsten Bedürfnisse, Begierden und Probleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?