14.03.01 21:42 Uhr
 130
 

Beim Chatten wird der Mensch mutig

Anonym, unsichtbar, mit Nickname, wie unter einer Tarnkappe spricht der Mensch über alles, was er sonst nur denkt. Wie z.B. über Sex, wie die Fernseh-Moderatorin Erika Berger feststellte. Sie chattet zweimal wöchentlich auf der RTL-Homepage.

Sie kann das Verhalten ihrer Gesprächspartner gut vergleichen, da sie jahrelang als Sex-Beraterin in diversen TV-Sendungen wirkte. Online gehen die Menschen mehr aus sich heraus und reden auch über ihre geheimsten Bedürfnisse, Begierden und Probleme.


WebReporter: Ranata
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater entführte Baby: Nun wurde es in den Niederlanden gefunden
Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?