14.03.01 21:42 Uhr
 130
 

Beim Chatten wird der Mensch mutig

Anonym, unsichtbar, mit Nickname, wie unter einer Tarnkappe spricht der Mensch über alles, was er sonst nur denkt. Wie z.B. über Sex, wie die Fernseh-Moderatorin Erika Berger feststellte. Sie chattet zweimal wöchentlich auf der RTL-Homepage.

Sie kann das Verhalten ihrer Gesprächspartner gut vergleichen, da sie jahrelang als Sex-Beraterin in diversen TV-Sendungen wirkte. Online gehen die Menschen mehr aus sich heraus und reden auch über ihre geheimsten Bedürfnisse, Begierden und Probleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?