14.03.01 21:28 Uhr
 62
 

US-Physiker erschufen "Mini-Supernova"

In den Jahren um 1995 wurde erstmals eine bestimmter 'seltsamen' Zustand von Atomen erzeugt. Dieser Zustand heißt Bose-Einstein-Kondensat. Jetzt haben US-Physiker eine neue verblüffende Eigenschaft entdeckt.

Unter gewissen Umständen schrumpft die eiskalte Atomwolke des Bose-Einstein-Kondensats und explodiert nachher. Der Ablauf ist der gleiche wie bei einer Sternenexplosion, jedoch viel kleiner.

Unter der Quelle gibt es detaillierte Information zu diesem Thema (+Bild).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tokra17
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Mini, Physik, Supernova, Physiker
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?