14.03.01 21:11 Uhr
 734
 

Kinder werden zur Prostitution gezwungen

Eines der abscheulichsten Verbrechen ist ohne Frage die sexuelle Ausbeutung von Kindern. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Besonders im deutsch-tschechischen Grenzgebiet will die Bundesregierung gravierend gegen dieses schreckliche Verbrechen vorgehen.

So sagte Frau Dr. Cornelia Sonntag-Wolgast, Parlamentarische Staatssekretärin des Bundes-Innenministeriums auf einer Tagung: 'Deutsche Männer machen den überwiegenden Teil derer aus, die sich im Grenzgebiet ein billiges Vergnügen gönnen'.

Ab sofort werden deutsche und tschechische Behörden massiv gegen diese Probleme vorgehen und den Touristen mitteilen, dass auf Verbrechen dieser Art auf den Phillippinen die Todesstrafe steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prostitution
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?