14.03.01 19:41 Uhr
 177
 

Wissen Sie, wieviele Pferdchen Ihr Golf unter der Haube haben könnte?

Da der Motor des Golf nach den Anforderungen des Fahrers ausgewählt werden soll, hat man die Wahl aus einem großen Motorenprogramm. Wie alle modernen Triebwerke sind diese sämtlich nicht nur leistungsstark und hocheffizient, sondern auch dynamisch.

Unter 10 Benzinmotoren zwischen 1,4 l / 55 kW und 2,8 l / 150 kW stehen 6 Schaltgetriebe- und 2 Automatik-Versionen sowie 2 4Motion zur Auswahl, beim Diesel 11 Motoren mit 1,9 l zwischen 50 kW und 110 kW 5 Schaltgetriebe, 3 Automatik und 3 4Motion.

Highlight des Diesel ist die Pumpe-Düse-Technologie, bei der ein Einspritzdruck von mehr als 2.000 bar erreicht wird. Trotzdem verbraucht der Motor durchschnittlich nur 5,1 l / 100 km.

4Motion ist ein weiteres Highlight der Antriebstechnologie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Robot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wissen, Golf, Pferd
Quelle: www.volkswagen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?