14.03.01 19:03 Uhr
 23
 

Panzerattrappe sorgte für Verwirrung

Ein Autofahrer, der im Mainfranken-Kreis unterwegs war, meldete bei der Polizei, dass er eine Panzerhaubitze am Strassenrand gesehen habe. Soldaten seien aber nicht dabei gewesen.

Der Anrufer sei, laut Polizei, sehr aufgeregt gewesen, so das diese sofort ein Streifenwagen zum Fundort schickten. Die Beamten endeckten einen Panzerturm mit einem ca. 3m langen Geschossrohr. Auch sie sahen weit und breit keine Soldaten.

Nach Abwägung der Gefahr untersuchten die Polizisten die Haubitze kurzerhand selbst. Zu ihrer Überraschung handelt es sich dabei um eine Attrappe aus Polyester. Man vermutet, dass diese noch ein Überbleibsel eines Faschingswagens ist.


ANZEIGE  
WebReporter: Sophor
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Panzer, Verwirrung
Quelle: www.mainpost.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden
Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Donald Trumps Wahlslogan 2020 ist derselbe wie in Horrorfilm "The Purge 3"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?