14.03.01 17:57 Uhr
 25
 

Was unterscheidet den Menschen vom Tier?

Wie in der neuesten Ausgabe von 'Psychologie Heute' behauptet wird, kann die Leidenschaft, etwas zu sammeln, nur den Menschen begeistern. Tiere sammeln nicht.

Der Sammeltrieb, egal ob Briefmarken oder teure Autos, soll auch förderlich für den Verstand sein, denn er vermehrt das Wissen, sprich man wird zum Experten auf seinem Spezialgebiet und kann dadurch auch anderen etwas geben.

Wird das Sammeln allerdings zum reinen Horten von nutzlosen Gegenständen, weist das auf eine ernsthafte Störung hin, die behandelt werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Tier
Quelle: www.beltz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?