14.03.01 17:40 Uhr
 1.055
 

Neuer Asterix Band liegt wie Blei in den Regalen

Der neue Asterix-Band: 'Asterix und Latraviata' verkauft sich ersten Aussagen der Buchhändler und Kiosk-Besitzer zufolge nicht so gut wie erwartet.

Die riesige Auflage des 31. Bandes von 2,5 Millionen Exemplaren übertrifft bei weitem die Erstauflage von Harry Potter Band 3, der aber eher für die jüngere Kundschaft ist. Die Asterix-Bände sind eher für erwachsene Kunden gedacht.

Die Fan-Gemeinde ist auch leicht enttäuscht. Keine wirklichen Neuerungen, eher abgestandener Humor und eine wenig originelle Handlung werden Uderzo (Texter und Zeichner) vorgeworfen.