14.03.01 17:38 Uhr
 17
 

Neuer Notstand-Einsatz der Bundeswehr denkbar

Beim verzweifelten Kampf gegen die Maul- und Klauenseuche (MKS) wappnen die Landesministerien jetzt schon gegen den Notstand und organisatorischen Kollaps.

Laut Aussage des Sprechers des Verteidigungsministeriums, Detlef Puhl, ist (Zitat): '...Ein Einsatz ... prinzipiell im Rahmen eines offiziellen Amtshilfeersuchens durch zivile Behörden denkbar...'.

Mögliche Maßnahmen beschränken sich aber auf Sanitätsdienste oder logistische Unterstützung, wie zuletzt beim Oder-Hochwasser. Andere Dinge unterliegen zumeist der Amtshoheit der Polizei.


WebReporter: nexpert
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Einsatz, Bundeswehr, Notstand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?