14.03.01 16:59 Uhr
 17
 

Die Grünen planen Abgabe auf Lebensversicherungen

Auf sogenannte Altersvorsorge-Produkte wollen die Grünen eine Abgabe von drei Euro erreichen. Dies würde z.B. alle Arten von Lebensversicherungen betreffen. Der Erlös soll zugunsten des Verbraucherschutzes (Stiftung Warentest) fließen.

150 Millionen Mark Einnahmen würde man damit erzielen können, so die Grünen. Die Stiftung Warentest soll mit den Geldern ihre Aufklärungsarbeit der Rentenreform betreffend, ausweiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leben, Die Grünen, Abgabe, Lebensversicherung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?