14.03.01 16:59 Uhr
 17
 

Die Grünen planen Abgabe auf Lebensversicherungen

Auf sogenannte Altersvorsorge-Produkte wollen die Grünen eine Abgabe von drei Euro erreichen. Dies würde z.B. alle Arten von Lebensversicherungen betreffen. Der Erlös soll zugunsten des Verbraucherschutzes (Stiftung Warentest) fließen.

150 Millionen Mark Einnahmen würde man damit erzielen können, so die Grünen. Die Stiftung Warentest soll mit den Geldern ihre Aufklärungsarbeit der Rentenreform betreffend, ausweiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leben, Die Grünen, Abgabe, Lebensversicherung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?