14.03.01 16:39 Uhr
 2
 

MTU: Vom Boom profitiert

Laut einem Pressebericht der Financial Times Deutschland hat der Triebwerkshersteller MTU im vergangenen Jahr kräftig vom Boom im Flugzeugbau profitiert.

So stieg der Umsatz des größten deutschen Triebwerksherstellers im Jahr 2000 um 21 Prozent auf 2,1 Mrd. Euro. Der operative Gewinn legte um gut 13 Prozent auf 153 Mio. Euro zu. MTU ist eine Tochter von DaimlerChrysler und hat ihren Sitz in München.

Das Umsatzwachstum sei, so die FTD weiter, jedoch rund zur Hälfte auf den starken Dollar zurückzuführen. Die starke Nachfrage nach zivilen Triebwerken und der Ausbau des Geschäfts mit der Instandhaltung hätten vor allem das Wachstum im vergangenen Jahr beflügelt, denn der Umsatz des Zivilgeschäfts, das mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes ausmacht, sei um rund 21 Prozent auf 1,18 Mrd. Euro gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Boom
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?