14.03.01 16:03 Uhr
 61
 

Wie lange noch? Keine Spur von Ulrike's Mörder

Trotz freiwilliger Speicheltest für einen genetischen Fingerabdrucks ist es der Polizei noch nicht gelungen eine Spur zu verfolgen.
Über 2 000 Hinweise müssen die Beamten abarbeiten.

Inzwischen hat sich auch Otto Schily gegen eine Gendatei ausgesprochen.
Es sollten jedoch von allen einschlägig bekannten Personen Speichelproben genommen werden.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Spur
Quelle: www.sat1nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?