14.03.01 14:40 Uhr
 17
 

Bombenalarm in Sparkassen-Filiale

In einer Duisburger Sparkassen-Filiale wurde eine Damenhandtasche abgestellt. Kurz nachdem die Tasche abgestellt wurde rief ein Unbekannter in der Spakasse an und fragte ob die Bombe schon hochgegangen sei.

Der daraufhin gerufene Bombenentschärfungsdienst stellte bei der üÜberprüfung der Handtasche fest, dass sich darin keine Bombe verborgen hatte. In der Damenhandtasche war lediglich ein Wecker und etwas Papier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bombe, Filiale, Sparkasse, Bombenalarm
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?