14.03.01 14:37 Uhr
 79
 

Brite landet nach Klippensprung neben einer Leiche

Ein Rettungssanitäter entdeckte den 22-jährigen bei den Klippen von Dover, die 120 m hoch sind. Polizeibeamte wollten ihn noch vom springen abhalten, doch der Mann sprang von der Shakespeare-Klippe.

Er erlitt schwere Verletzungen, als er 10 m unterhalb der Klippe auf einem Felsvorsprung landete, wird aber überleben.

Jetzt das Unglaubliche: Neben ihm lag schon eine Leiche! Die noch nicht identifizierten Überreste sind stark verwest. Es sei ein Wunder, dass der Mann überlebt hat, so Sprecher der Küstenwache.


WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Brite, Klippe
Quelle: www.reuters.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?