14.03.01 13:58 Uhr
 151
 

Verschollene Bilder in Ukraine gefunden

Bilder des Dichters und Zeichners Bruno Schulz, die als verschollen galten, wurden von Dukumentarfilmern in Drohobycz (Ukraine) entdeckt. Sie fanden die Wandbilder in der Villa, in der der ehemalige SS-Hauptscharführer Felix Landau lebte.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Ukraine
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?