14.03.01 12:41 Uhr
 89
 

Elefanten hören mit ihren Füßen und das bis zu 30 Kilometer weit

Forscher der Stanford University haben herausgefunden, dass Elefanten über mehr als 30 Kilometer miteinander kommunizieren können und zwar durch Stampfen mit den Beinen.

Die durch das Aufstampfen entstandenen Schwingung breiten sich über den Boden aus und können von anderen Elefanten in weiter Ferne gespürt werden. Die Signale werden von den Zehennägeln aufgenommen und an die Ohren weitergeleitet.

Um dies herauszufinden wurden Signale von Elefanten aufgezeichnet und künstlich erzeugt. Tatsächlich reagierten die Elefanten auf diese Signale genauso wie auf die ihrer Artgenossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kilometer, Elefant
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?